Wir über uns


Wir sind eine Gruppe von gleichgesinnten Leuten, die gerne Musik hören und Spaß am Line Dance haben.

Die Gruppe existiert bereits seit vielen Jahre. Nun ist in 2020 viel passiert. Unabhängig von der Corona-Pandemie wollte die Gründerin der Jamboree Line Dancer, Sabine Randecker, aufhören. Es blieb die Entscheidung „Weitermachen unter neuer Leitung“ oder „Aufhören“. Die Gruppe hat sich für ein „Weitermachen“ entschieden, aber dann als gemeinnützig eingetragener Verein.

Seit dem 02.12.2020 sind wir im Vereinsregister beim Amtsgericht Bremen eingetragen und tragen jetzt ein stolzes „e.V.“ : „Jamboree Line Dancer e.V.“. Die Gemeinnützigkeit ist bestätigt und die Mitgliedschaft beim Landestanzsportverband Bremen e.V. sowie beim Landessportbund Bremen e.V. ist erfolgt.

Unsere neue Struktur ändert aber nichts an der Örtlichkeit und an dem Spaß am Line Dance. Die Corona-Pandemie bremst uns zwar etwas aus, aber alle freuen sich, wenn wir wieder starten dürfen.

Wir möchten immer noch allen, die Musik mögen und sich bewegen wollen, die Möglichkeit geben, den Line Dance in Bremen zu erlernen. Wir tanzen nicht ausschließlich zu Country-Musik. Heute wird Line Dance zu jeder Art von Musik getanzt – vom Schlager bis Pop, von Country bis Walzer.

Die Dimension ist schier grenzenlos: von leichten bis schweren Tänzen, von langsamen bis schnellen Tänzen, von Bronze bis Brilliant als Deutsches Tanzsportabzeichen. Es gibt viel zu lernen … lass uns loslegen! Gemeinsam sind wir stark!

Wer mehr über die Jamboree Line Dancer e.V. erfahren oder uns buchen möchte, kann gerne Kontakt zu uns aufnehmen. Stöbert ein bisschen auf unserer Seite.

Der Vorstand